Kulturfeature

Éric Vuillards literarische Tauchgänge durch die Weltgeschichte

Der französische Schriftsteller Éric Vuillard ist eine Ausnahmeerscheinung. Er erzählt von historischen und politischen Ereignissen neu und aus ungewohnter literarischer Perspektive, dabei oft mit aktuellen Bezügen: ob zur Gelbwesten-Bewegung oder zur Gier der Großindustrie. // Von Christoph Vormweg / WDR 2021 /www.radiofeature.de

Porträt des französischen Schriftstellers Éric Vuillard
54 Min. | 27.2.2021