Kulturtermin

Claude Lanzmann und Ziva Postec über "Shoah"

"Shoah" von 1985 gilt als radikalster Dokumentarfilm über die Judenvernichtung. Regisseur Claude Lanzmann wollte das System der Massenmorde detailliert festhalten, doch erst die Montagetechnik der Editorin Ziva Postec erzeugt die Wirkung des Films. Natascha Freundel hat mit Lanzmann und Postec über die Entstehung von "Shoah" gesprochen.

Claude Lanzmann, Cannes 2017; © dpa/abaca/Zannoni Julien
27 Min. | 30.1.2020