Kulturtermin

Frauenfeiertag oder Frauenkampftag?

Der erste Internationale Frauentag im Jahr 1911 war ein großer Erfolg. Millionen Demonstrantinnen in Deutschland, Dänemark, Österreich und den USA forderten die volle Gleichstellung. Ganz oben auf ihrer Agenda stand das Frauenwahlrecht. Heute, über 100 Jahre später, ist das Frauenwahlrecht eine Selbstverständlichkeit. Nicht aber die volle Gleichberechtigung. Frauen rufen deshalb im gesamten Bundesgebiet zu einem "Frauenstreiktag" auf. In ihrem Kulturtermin erzählt Margit Miosga die wechselhafte Geschichte des 8. März.

Frauentag am 8. März, gesetzlicher Feiertag in Berlin; © imago/Christian Ohde
25 Min. | 8.3.2019