Kulturtermin

Getrennt von der Tochter - die Flucht meiner Eltern aus Rumänien

Während der Ceauşescu-Diktatur in Rumänien flieht ein rumäniendeutsches Paar nach Deutschland - ohne ihre einjährige Tochter. Acht Monate lang bleibt sie bei ihren Großeltern zurück, bis auch sie nach Deutschland nachreisen darf. Ein halbes Menschenleben später fragt Ortrun Schütz - die jüngere Schwester und schon in Deutschland geborene Tochter - nach. Sie möchte nachvollziehen, wie sich die Ereignisse von damals bis heute auf das Leben ihrer Familie auswirken.

Kulturtermin; © rbbKultur
25 Min. | 26.12.2019