Kulturtermin

Grenzüberschreitungen - Deutsche Autorinnen und Autoren im Ausland

Autorinnen und Autoren sind bei ihrer Arbeit im besonderen Maße auf ihre Sprache angewiesen. Wenn sie Grenzen überschreiten und in einen anderen Sprachraum ziehen, verändert sich auch ihr Schreiben. Um drei dieser wagemutigen Grenzgänger geht es heute: Anne Weber zog nach Paris, Jan Koneffke nach Rom, Uljana Wolf nach New York.

Kulturtermin; © rbbKultur
26 Min. | 1.8.2020