Kulturtermin

Hormonersatztherapie in den Wechseljahren – doch wieder ungefährlich?

Die Hormonersatztherapie in den Wechseljahren ist ein Thema, das immer wieder für Verunsicherung bei Frauen und Ärztinnen sorgt. Die künstlichen Hormone können Hitzewallungen und Schlafstörungen lindern, das ist gut belegt. Doch wie hoch sind die Risiken einer solchen Therapie? Julia Smilga berichtet.

Kulturtermin; © rbbKultur
24 Min. | 18.2.2019