Kulturtermin

Kicken gegen Armut und Ausgrenzung - Frauenfußball in Argentinien

Mitten im Zentrum von Buenos Aires befindet sich das Armenviertel „Villa 31“. Es wird beherrscht von Armut, Drogen und Kriminalität. Ausgerechnet hier trainieren Frauen und Mädchen Fußball. Der Sport hilft ihnen, sich gegen den Machismo zu behaupten. Auch deshalb werden die Spielerinnen die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2019 mit Hochspannung verfolgen. Eine Sendung von Tini von Poser.

Kulturtermin; © rbbKultur
24 Min. | 4.6.2019