Kulturtermin

Tadeusz Dąbrowski: "Eine Liebe in New York"

Eine Begegnung in der New Yorker U-Bahn und ein paar Nächte verbinden einen polnischen Dichter und eine amerikanische Architektin. Bis sie nach Kanada reist, ihm noch ein Buch gibt und weg ist für immer. - "Eine Liebe in New York" heißt der Debütoman des polnischen Autors Tadeusz Dąbrowski. Unser Kritiker Jörg Magenau stellt ihn vor.

Kulturtermin; © rbbKultur
5 Min. | 4.4.2019