Kulturtermin

Umwelthormone: gefährlich für die Gesundheit? | Wissenschaftsdoku

Ob im Lippenstift, in der Lebensmittelverpackung oder in Plastiktrinkflaschen: Die sogenannten Umwelthormone sind überall. Sie reichern sich in Luft, Boden und Wasser an und gelangen so in das Hormonsystem von Tieren und Menschen. Können diese Hormone tatsächlich Krankheiten verursachen oder der Fortpflanzungsfähigkeit schaden? Manche Wissenschaftler behaupten genau das, andere halten solche Thesen für Panikmache.

Weggeworfene Plastikflasche schwimmt in der Ostsee
24 Min. | 3.2.2020