Kulturtermin

Warum war Hannah Arendt keine Feministin

Hannah Arendt war eine Philosophin, die mit ihrer politischen Theorie des Aushandelns und der Pluralität immer noch viel beitragen kann zur Lösung moderner Konflikte und Probleme. Sie war in ihrer Zeit eine streitbare und unerschrockene Intellektuelle, aber die Frauenfrage hat in ihrem Werk und Leben nie eine Rolle gespielt. Dieses sei ein blinder Fleck in ihrer Theorie, haben ihr Feministinnen schon zu Lebzeiten vorgeworfen. Aber stimmt das überhaupt? Dieser Frage geht Daniela Remus nach.

Hannah Arendt © pa/AP
25 Min. | 24.3.2020