Landespolitik

Schulplatzmangel in Berlin: von "maximal" zu "normal"

Auch wenn Bildungsministerin Sandra Scheeres nun neue Zahlen zu fehlenden Schulplätzen vorlegt, wird sie weiterhin scharf kritisiert. Nach aktuellem Stand fehlen in Berlin zum Schuljahr 2021/2022 knapp 10.000 Schulplätze. Damit hat die Bildungsverwaltung die Zahl um mehr als die Hälfte nach unten korrigiert. Weitere Themen: Wofür soll Berlin Geld ausgeben? Das Abgeordnetenhaus berät Doppelhaushalt für die nächsten beiden Jahre. Und: Rechtfertigungen und Schuldzuweisungen im Wahlkampf in Brandenburg.

Berlin, 13.08.2019: SPD-Bildungssenatorin Sandra Scheeres spricht bei der Senatspressekonferenz (Bild: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild)
14 Min. | 17.8.2019