Lebenszeichen

Gnosis: Gott muss verrückt gewesen sein

Wie kann ein guter und zudem allmächtiger und allwissender Gott für das Übel und das Böse in der Welt verantwortlich sein? Die Gnostiker der ersten nachchristlichen Jahrhunderte wollten sich mit diesem Widerspruch nicht abfinden und spekulierten.

Gnostikerin in Extase: Eine Illustration eines unbekannten Künstlers zeigt Priszilla, eine Missionarin des Urchristentums in ekstatischer Pose (aus: Leo Taxil, La Franc-maconnerie)
29 Min. | 16.6.2019