Lesart - das Literaturmagazin

Stefan Matuschek: "Der gedichtete Himmel" - Romantik jenseits deutscher Seelenpein

Stefan Matuschek deutet die Romantik neu. Der Literaturwissenschaftler nimmt sie nicht als deutschen Nationalstil in den Blick, sondern als Antwort einer Epoche auf die geistigen Baustellen der Aufklärung. Von Katharina Teutsch www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/04/08/buchkritik_der_gedichtete_himmel_von_stefan_matuschek_drk_20210408_1032_15b02c5b.mp3

Buchcover Der Gedichtete Himmel - Eine Geschichte der Romantik.
6 Min. | 8.4.2021