Lesenswert Magazin

Marina Frenk - ewig her und gar nicht wahr

Ein hinreißender Debütroman voller Liebe zu den Menschen, mit feinem Gespür für die Verwerfungen der Geschichte. Die aus Moldawien stammende Marina Frenk hat eine humorvolles und poetisches Buch geschrieben: über Herkunft, Liebe und das schmerzhafte Ankommen bei sich selbst. Rezension von Carsten Hueck. Verlag Wagenbach ISBN 978-3-8031-3319-9 240 Seiten 22 Euro

Marina Frenk - ewig her und gar nicht wahr
6 Min. | 2.2.2020