Lesung | Marcel Proust

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit - In Swanns Welt (3/44)

Auf dem Landsitz in Combray vergehen die Tage in trägem Rhythmus. Der namenlose Erzähler erinnert sich an den bleiernen Müßiggang und die dünkelhaften Plaudereien seiner Eltern und Großeltern. Gern empfangen sie abends den jungen Monsieur Swann, den sie für einen der ihren halten. Sie ahnen nicht, dass Swann ein Doppelleben führt und als Sohn eines reichen Wechselmaklers nicht nur Notare und Anwälte trifft, sondern die Abende in den Pariser Salons verbringt. Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust Audio on Demand verfügbar bis 05.02.2021

Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Im Schatten junger Mädchenblüte © rbb/suhrkamp
27 Min. | 6.1.2021