Lesung | Marcel Proust

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit - In Swanns Welt (8/44)

Unwillkürliche Erinnerungen tragen den Erzähler in die Kindheit zurück. In der Woche vor Ostern, reiste die Familie immer mit dem Zug nach Combray. Schon von weitem sah man die alte Kirche mit dem Glockenturm, der dem Jungen wie ein Finger Gottes vorkam. Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust Audio on Demand verfügbar bis 12.02.2021

Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: In Swanns Welt © rbb/suhrkamp
28 Min. | 13.1.2021