Lesung

Graham Swift: Da sind wir (06/15)

Während des Krieges wird Ronnie Dean von London aufs Land geschickt, nach "Evergrene", einem Landhaus in der Nähe von Oxford. Beim kinderlosen Ehepaar Lawrence fühlt er sich sicher und geborgen. Von Eric Lawrence, der sich als Zauberer "Lorenzo" nennt, wird er in die Kunst der Magie eingeführt. Nach Ende des Krieges kehrt Ronnie in ein zerstörtes London zurück, und es beginnt für ihn eine Zeit der Wanderschaft. Weil seine Mutter Ronnies Plan, sich der Zauberei zu verschreiben, für blanken Unsinn hält, ist er selten zu Hause, nimmt kleine Jobs am Theater an, leistet seinen Militärdienst. Als Mr. Lawrence stirbt, bekommt Ronnies Leben, der sich als Zauberer "Pablo" nennt, eine neue Wendung. Denn "Lorenzo" vermacht seinem Schüler eine stattliche Summe und seine Ausrüstung. Genug Geld, um eine Assistentin zu suchen - und Evie White zu finden.

Ulrich Noethen; Foto:  rbb/Hanna Lippmann
22 Min. | 29.6.2020