Literatur im Gespräch

Jean-Paul Dubois: "Jeder von uns bewohnt die Welt auf seine Weise"

Paul Hansen, der Sohn eines dänischen Pastors und einer Kinobesitzerin, verbringt seine Kindheit und Jugend in Toulouse, wo er zwischen zwei Sprachen und Welten aufwächst: der seiner avantgardistischen, atheistischen Mutter und der seines puritanischen Vaters... Prix Goncourt-Gewinner Jean-Paul Dubois war am 15. September mit seinem Roman "Jeder von uns bewohnt die Welt auf seine Weise" zu Gast auf dem 20. Internationalen Literaturfestival Berlin (ILB). Der Mitschnitt seines Auftrittes steht am 21. Oktober im Mittelpunkt von "Literatur im Gespräch".

Buchcover (dtv)
44 Min. | 21.10.2020