Literatur im Gespräch

Literatur im Gespräch : Leander Fischer zu "Die Forelle"

In seinem Debütroman entspinnt Leander Fischer aus dem Fliegenbinden eine ganze Welt, in der Themen wie Kunst und Nachahmung, Natur und Umwelt, Gesellschaft und Politik Österreichs in den 80er Jahren, aber auch die bis in die Gegenwart nachwirkende nationalsozialistische Vergangenheit eine wichtige Rolle spielen.

Buchcover: "Die Forelle", Leander Fischer (Foto: Wallstein-Verlag)
53 Min. | 26.8.2020