@mediasres

Framing in der Debatte um Moria - Wenn Bürgerkriegsflüchtlinge zu Migranten werden

Wer Flüchtlinge als Migranten bezeichne, suggeriere, dass sie ihre Heimat freiwillig verlassen hätten, kritisiert unsere Kolumnistin Samira El Ouassil. Dabei seien viele Menschen in den griechischen Auffanglagern aus Bürgerkriegsländern wie Syrien geflohen. Von Samira El Ouassil www.deutschlandfunk.de, @mediasres Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/09/16/kolumne_das_framing_von_fluechtlingen_dlf_20200916_1543_805e090b.mp3

4 Min. | 16.9.2020