@mediasres

Gesetz soll Whistleblower schützen - "Man wird von nichts verschont"

Martin Porwoll machte öffentlich, dass sein Arbeitgeber unterdosierte Krebsmittel verkaufte - und verlor deswegen seinen Job. Nun hat Bundesjustizministerin Christine Lambrecht einen weitreichenden Gesetzentwurf angekündigt. Er soll Menschen, die Missstände aufdecken, besser absichern. Von Michael Borgers www.deutschlandfunk.de, @mediasres Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/11/26/man_wird_von_nichts_verschont_whistleblowerschutzgesetz_dlf_20201126_1542_6b6bf36b.mp3

5 Min. | 26.11.2020