Meilensteine und Legenden

1980: Das "Dallas"-Fieber beginnt

<p>1980 weiß man in Deutschland noch nichts von Southfork, Ewing-Oil und Oberfiesling "J.R.", der zentralen Figur der TV-Kult-Serie "Dallas". Weite Teile der übrigen Fernsehwelt - vor allem das US-Publikum - sind jedoch längst im Dallas-Fieber.</p><p>Und die Fieberkurve steigt rapide nach dem knalligen Ende von Staffel drei im März des Jahres. Acht lange Monate weiß nämlich keiner: "Wer hat auf J.R. geschossen?" </p>

Familientreffen Dallas 1978
2 Min. | 21.11.2020