Mondial

Gut organisierte Hoffnungslosigkeit - Flüchtlingssommer auf Lesbos

Über 20 000 Menschen sind in den Flüchtlingslagern der Ostägäische Inseln registriert, nur wenige werden auf das Festland verlegt. Auf Lesbos ist das Lager Moria dreifach überbelegt, ein Camp, das für seine unwürdigen Lebensbedingungen bekannt ist. Krankheiten sind die Folge. Das Team von Ärzte ohne Grenzen arbeitet inzwischen am Limit. Weitere Themen der Sendung sind unter anderem die Abschiebung von Gastarbeiterinnen in Israel, wie Pfarrer die Regelungen mit dem Kirchenasyl erleben sowie der Antisemitismus und die Rolle der Erinnerungskultur - ein Gespräch mit Cem Özdemir. Redaktion und Moderation von Anna Koktsidou

In einem provisorischen Lager neben dem Flüchtlingslager Moria geht ein junges Mädchen zwischen den Zelten entlang. Das Lager auf der griechischen Insel ist überfüllt.
23 Min. | 14.8.2019