Morgenecho - Interview

Kooperation mit Rechtsextremen "durchlöchert Legitimität"

Die Wahl eines NPD-Politikers zum Ortsvorsteher hat auch die Kooperation der CDU mit der AfD in die Kritik gebracht. "Gegen die Dominanz des völkischen Flügels sollte man vorgehen und sich nicht gemein machen", rät Rechtsextremismus-Experte Hajo Funke.

Symbolbild: Abstimmung per Handzeichen
6 Min. | 12.9.2019