Morgenecho - Interview

Lage der Geflüchteten auf Lesbos: "Extrem dramatisch"

Im und vor dem Lager Moria auf Lesbos sei der Zustand wegen totaler Überfüllung "katastrophal", sagt Andreas Müller-Hermann, der dort Geflüchtete betreut. "So ein Lager dürfte es in Europa gar nicht geben."

Geflüchtete Frau mit Kind auf dem Arm und Kind, das neben ihr sitzt im Hafen von Mytilene auf der Insel Lesbos am 30.09.2019
6 Min. | 5.10.2019