Morgenecho - Interview

"Muslime sind sich ihrer sozialen Verantwortung bewusst"

Mit dem Fastenbrechen, dem Zuckerfest, geht der Ramadan zu Ende. Doch statt der sonst üblichen großen Feste, ist das Feiern in diesem Jahr nur im engsten Familienkreis möglich. Mit digitalen Angeboten versuchen die Gläubigen, Gemeinschaft zu erleben, so Sozialpädagoge Samy Charchira.

Süssigkeiten und Süsses Gebäck stehen anlässlich des Zuckerfestes auf einem Tisch
5 Min. | 23.5.2020