Netzwelt

Das Unternehmen Apple wandelt sich - aber zu halbherzig?

Apple baut seine digitalen Dienstleistungen aus und hat wie erwartet angekündigt, einen Video-Streaming-Dienst anzubieten. Im Vergleich zu den großen Konkurrenten Netflix und Amazon ist der Dienst aber eher klein. Kritiker bemängeln ihn als zu halbherzig. Doch Apple steht unter Zugzwang und muss handeln, denn das Geschäft mit den iPhones floriert nicht mehr wie früher. Das ist heute Thema bei "hr-iNFO Netzwelt".

24 Min. | 30.3.2019