Notizen aus aller Welt

Friedensnobelpreisträger am Scheideweg - Notizen aus Äthiopien

Abiy Ahmed war der Hoffnungsträger auf dem Kontinent. Ein junger Ministerpräsident, der alte Strukturen aufbricht. Für seinen Kurs der Aussöhnung mit dem lange verfeindeten Nachbarland Eritrea bekam er den Friedensnobelpreis. Doch jetzt scheint es Abiy nicht mehr zu gelingen, den Vielvölkerstaat Äthiopien zusammenzuhalten.

12 Min. | 19.12.2020