Perspektiven

Wenn niemals Schluss ist | Macht ständige Verfügbarkeit glücklich?

Eine entgrenzte Perspektive | Wir brauchen Grenzen. Wirklich? Bis vor kurzem schien das Ideal einer Gesellschaft auch in ihrer fast grenzenlosen Freiheit zu bestehen. Corona hat uns da Grenzen aufgezeigt. Aber können wir damit gut oder vielleicht sogar besser leben. Susanne Gugel und Thorsten Gabriel haben sich und anderen die Frage gestellt, was passiert, wenn niemals Schluss ist.

Zeigerlose Uhr in Wien mit Schriftzug "Zu jeder Zeit"; © imago-images/Volker Derlath
55 Min. | 18.6.2020