Politisches Feuilleton

Die Kulturschaffenden - Ein Kollektivbegriff, der abgeschafft gehört

Der Begriff Kulturschaffende war ein Lieblingswort beider deutscher Diktaturen, meint Autor Rolf Schneider. Und auch aktuell wird er gerne als Ersatz für Künstler verwendet. Rolf Schneider hofft dennoch, dass wir auch diesen Begriff hinter uns lassen. Überlegungen von Rolf Schneider www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/02/23/die_kulturschaffenden_ein_kollektiv_begriff_der_drk_20210223_0720_03b63a21.mp3

Ein jungenr Mann steht mit einem Pinsel in der Hand auf einem Holzgerüst und arbeitet an einem großformatigen Gemälde.
3 Min. | 23.2.2021