Politisches Feuilleton

Manipulation von Menschen - Die Motive der Angstmacher erkennen

Menschen kann man schnell verunsichern und Angstmacher nutzen diese Gefühle für ihre Zwecke. Neurowissenschaftlicher Gerald Hüther plädiert dafür, stets neu zu prüfen, ob unsere Ängste berechtigt sind oder ob sie instrumentalisiert werden. Ein Kommentar von Gerald Hüther www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/08/28/vom_umgang_mit_der_angst_drk_20200828_0721_974d2c53.mp3

Eine dunkle Maske lauert hinter einem Türfenster.
4 Min. | 28.8.2020