Politisches Feuilleton

Renaissance des Gedruckten - Der schnelle Trost der Bücher

In persönlichen Krisen - genauso wie in globalen - greifen wir auf alles zurück, was uns Halt verspricht. Selbst dicke Bücher werden nun plötzlich durchgelesen. Der Bücher-Boom wird aber nicht von Dauer sein, meint der Publizist Michael Schikowski. Eine Betrachtung von Michael Schikowski www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/04/09/der_schnelle_trost_der_buecher_drk_20210409_0721_74ce8ce5.mp3

Eine Illustration zeigt ein Paar beim lesen auf dem Sofa vor einem Bücherregal.
4 Min. | 9.4.2021