Politisches Feuilleton

Schutz für Geflüchtete vor Corona - Es darf kein Recht zweiter Klasse geben

Geflüchtete an der griechisch-türkischen Grenze brauchen dringend Schutz vor der Coronagefahr. Nur humanitäre Hilfe könne die Folgen des menschenverachtenden EU-Türkei-Deals entschärfen, meint Journalist Martin Gerner. Das Recht auf Asyl stehe auf dem Spiel. Ein Kommentar von Martin Gerner www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/03/20/vier_jahre_eu_tuerkei_deal_pakt_mit_dem_teufel_drk_20200320_0721_73d07426.mp3

Zwei Männer im Regenponcho gehen durch ein notdürftiges Zeltlager von Flüchtlingen.
4 Min. | 20.3.2020