Politisches Feuilleton

Volkskammerwahl vor 30 Jahren - Der kurze Sommer der freien DDR

Am 18. März 1990 fanden in der DDR die ersten und letzten freien Wahlen zur Volkskammer statt. Den Bürgern im Osten blieben nur wenige Monate bis zur Wiedervereinigung. Zu wenig Zeit, um einen eigenen Weg zu finden, meint Publizist Markus Ziener. Ein Rückblick von Markus Ziener www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/03/18/der_kurze_sommer_der_freien_ddr_drk_20200318_0722_b5f08c60.mp3

Im Wahllokal der Juri Gagarin POS werden am 18. März 1990 die Stimmzettel der Wahl zur letztenVolkskammer der DDR ausgezählt.
4 Min. | 18.3.2020