Quarks Science Cops

War Corona ein chinesischer Laborunfall? Der Fall Wiesendanger | Faktencheck

Eine vermeintliche "Studie" der Uni Hamburg erschüttert Wissenschaft und Politik: Das Coronavirus sei mit hoher Wahrscheinlichkeit bei einem Laborunfall freigesetzt worden. Das behauptet zumindest Nanophysik-Professor Roland Wiesendanger in einer über 100 Seiten langen Indizien-Sammlung. Die Science Cops begeben sich auf die Suche nach dem Ursprung der Pandemie und gelangen bei ihren Ermittlungen plötzlich in ein Netz aus Vermutungen, Verdächtigungen und Verschwörungen.

Themenbild: Labor - Reagenzgläser
43 Min. | 26.2.2021