Quergelesen

"Eine Frau": Ein Andenken an die Mutter

Neue Bücher der Erfolgsautorinnen Annie Ernaux und Rachel Cusk stellt Ute Büsing in den Mittelpunkt. Beide handeln von Müttern in Umbruchzeiten. Außerdem schaut sie auf den Briefwechsel, den Christa Wolf und Sarah Kirsch zwischen 1962 und 1992 geführt haben. Sie gratuliert Margaret Atwood, die gerade 80 Jahre alt geworden ist und hat die literarischen Neuigkeiten der Woche.

Annie Ernaux + Buchcover "Eine Frau" © www.imago-images.de/CATI CLADERA+ Suhrkamp Verlag
15 Min. | 24.11.2019