Quergelesen

Literarisches Schwergewicht aus Frankreich

Ute Büsing stellt mit Colum McCanns "Apeirogon" und Karine Tuils für den Prix Goncourt nominierten Roman "Menschliche Dinge" internationale Neuerscheinungen vor. Außerdem gratuliert sie der Uwe-Johnson-Preisträgerin Irina Liebmann und hat mit "Logbuch - Schiffe, die Legenden wurden" einen Sommerbuchtipp zum Schwelgen.

Karine Tuil und Buchcover "Menschliche Dinge"foto: imago + claassen verlag
15 Min. | 26.7.2020