Quergelesen

Was es heißt, Frau zu sein: Lauren Groff "Florida"

Elf exzellente Erzählungen aus dem sonnenbestrahlten, amerikanischen Süden sind in Lauren Groffs "Florida" zusammengefasst. In die "Zeit des Lichts" steht das wilde Leben der Fotografin Lee Miller im Mittelpunkt und in "Die Spuren der Stadt" setzt Lars Saabje Christensen seiner Heimatstadt Oslo ein liebevolles Denkmal. Von Ute Büsing

Lauren Groff + Buchcover "Florida"© Kozelsky/Verlag Hanser Berlin
15 Min. | 19.1.2020