radioWissen

Der Radikalenerlass - Ein fast vergessenes Kapitel der BRD-Geschichte

Der Radikalenerlass von 1972 sollte Menschen mit links- oder rechtsextremistischen Einstellungen vom Staatsdienst fernhalten. In Wahrheit war er v.a. gegen linke Aktivisten und die neue Studentengeneration gerichtet. Für sie kam er einem Berufsverbot gleich.

22 Min. | 18.10.2018