radioWissen

"Ich habe die Toten zur Leichenkammer gebracht" - Max Mannheimer

Ein unvorstellbares Leben | Max Mannheimer wurde wenige Tage vor seinem 23. Geburtstag in das Konzentrationslager Auschwitz deportiert. An der Todesrampe sah er seine Frau, den Vater, die Mutter, die Schwester das letzte Mal. Nur er und sein Bruder Edgar überlebten. Max Mannheimer starb im September 2016.

Max Mannheimer
23 Min. | 8.11.2013