radioWissen

Jamestown: Beginn des Sklavenhandels in Nordamerika | Blick in die Geschichte

1619 erreicht ein englisches Schiff die junge Siedlung Jamestown an der Ostküste Nordamerikas. An Bord sind auch 20 bis 30 Afrikaner, die gegen Proviant getauscht werden sollen. Ihr rechtlicher Status ist noch ungewiss.

Un marché d'esclaves - Holzstich
22 Min. | 9.9.2019