radioWissen

Wüstenwinde und Regenfluten: der Monsun

Der Monsun ist vor allem auf dem indischen Subkontinent ausgeprägt. Dahinter steckt ein System von Winden, physikalischen Kräften und Hoch- und Tiefdruckgebieten. Autorin: Bettina Weiz

Eine Frau mit Regenschirm watet durch eine überflutete Straße. Jedes Jahr richten schwere Regenfälle und starke Winde in der Monsunzeit von Juni bis September in Südasien große Schäden an.
22 Min. | 24.6.2016