rbb Praxis

Diskussion um künstliche Beatmung

Wenn eine Covid 19-Erkrankung einen schweren Verlauf nimmt, dann muss der Patient oft künstlich beatmet werden. In der Corona-Krise flammen immer wieder Diskussionen über den Sinn der künstlichen Beatmung auf. Es wird die Frage aufgeworfen, ob ihr Nutzen die Risiken überwiegt. rbb Praxis-Autorin Anna Corves kennt die Hintergründe.

3 Min. | 18.5.2020