Religion - Die Dokumentation

Frieden für den Libanon

Der Libanon ist ein zerrissenes Land. Im Bürgerkrieg zwischen 1975 und 1990 haben Christen, Muslime und Palästinenser sich gegenseitig bis aufs Blut bekämpft. Einige der ehemaligen Gegner haben ihre Feindschaft inzwischen begraben und versuchen jetzt in dem zerrissenen Land Jugendliche zu friedlichem Miteinander zu bewegen. Irene Dänzer-Vanotti berichtet über ihre Initiativen: Frieden für den Libanon. Wie Ex-Soldaten von Feinden zu Friedensarbeitern werden.

25 Min. | 3.1.2020