Religionen

Die katholische Kirche und die Wahl in Polen - Zwischen Macht und Missbrauch

Polen ist eines der am stärksten von der katholischen Kirche geprägten Länder in Europa. Ein Film über sexuellen Missbrauch hat das Vertrauen in die Kirche erschüttert. Das hat, kurz vor den Wahlen, auch Auswirkungen auf die Politik. Von Margarete Wohlan www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/10/13/macht_und_missbrauchsskandal_die_katholische_kirche_und_drk_20191013_1409_ced944c4.mp3

Gläubige auf dem Warschauer Rosenkranz-Marsch tragen Kruzifixe, Marienbildnisse und polnische Nationalflaggen.
7 Min. | 13.10.2019