Religionen

Eine Gemeinde im Tagebaugebiet - Die Kirche weicht der Kohle

Der Ort Manheim gehört zu den letzten im Bistum Köln, der der Braunkohle weichen muss. Die Bewohner müssen sich von ihrem Dorf, aber auch die Gemeinde von ihrer Kirche verabschieden. Das löst viel Unmut aus, birgt aber auch Chancen. Von Maria Riederer www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/10/13/die_kirche_weicht_der_kohle_eine_gemeinde_im_drk_20191013_1431_60e0a655.mp3

Hinter einem riesigen Schuttfeld in Manheim ragt der Kirchenturm der Gemeinde auf.
15 Min. | 13.10.2019