Sack Reis - was geht dich die Welt an?

Die Unternehmerin zwischen zwei Welten

"Es ist vielleicht nicht besonders sexy und nicht besonders aufregend - aber ohne funktioniert einfach nichts" - Lucia Bakulumpagi-Wamala meint damit Strom. Sie lebt in Kanada und hat mit Merve über die Probleme in ihrem Heimatland Uganda gesprochen. Sie sagt: Klimawandel eindämmen ist wichtig, es gibt aber noch ein viel größeres Problem, nämlich die fehlende Stromversorgung. Mit ihrem Unternehmen in Uganda setzt sie auf erneuerbare Energien und hofft, bald auch einen Teil der Bevölkerung auf dem Land mit Strom zu versorgen. *Lob, Kritik und Wünsche schreibt ihr am besten direkt an Merve: https://www.instagram.com/primamuslima/?hl=de *Aktuelle Nachrichten zum Klimawandel findet ihr hier: https://www.tagesschau.de/thema/klimawandel/ *Mehr zur Präsidentschaftswahl in Uganda findet ihr hier: https://www.tagesschau.de/ausland/uganda-praesidentschaftswahl-101.html *Mehr zum Projekt der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit zum Ausbau von Mini-Grids in Uganda findet ihr hier: https://www.giz.de/de/weltweit/61359.html

Merve Kayikci und Lucia Bakulumpagi-Wamala
28 Min. | 20.1.2021