Schicksale im Schatten der Mauer

Schicksale im Schatten der Mauer

Vor 60 Jahren wurde die Trennung zwischen Ost- und Westdeutschland durch eine Mauer manifestiert: Am 13. August 1961 begannen die Arbeiten. In der Zeit ihres 28-jährigen Bestehens hat sie für großes Leid gesorgt. Ein Rückblick auf die Geschichte und ihre Schicksale.

Passanten sind durch ein Loch in einem verbliebenem Stück der Berliner Mauer an der Niederkirchnerstraße zu sehen