Sein und Streit - Das Philosophiemagazin

Manifest zur Zukunft der Arbeit - Weniger Markt, mehr Mitbestimmung

In einem Manifest fordern 3000 Wissenschaftler soziale und ökologische Reformen der Arbeitswelt. Die Philosophin Lisa Herzog hat den Aufruf mit initiiert. Aus Sicht der Soziologin Anke Hassel schießen die Forderungen über das Ziel hinaus. Lisa Herzog und Anke Hassel im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/06/14/manifest_zur_zukunft_der_arbeit_weniger_markt_mehr_drk_20200614_1305_958a03ed.mp3

Die Illustration zeigt eine Frau mit einem Taschenrechner als Rucksack, gestützt auf einen Bleistift als Wanderstock steht sie auf einem gelben Post-it-Zettelblock und schaut durch ein Fernglas auf umher fliegende Zettel, Ziffern und Symbole für verschi
42 Min. | 14.6.2020