Achtsam · Deutschlandfunk Nova

Deutschlandfunk Nova

Achtsam

Pop und Szene

So kommen wir achtsamer und stressfreier durchs Leben. Psychologin Main Huong Nguyen und Diane Hielscher sprechen über konkrete Tipps für einen bewussteren Alltag. Journalistisch und wissenschaftlich fundiert - inklusive Achtsamkeitsübung am Ende jeder Folge. Immer Donnerstags neu.

Alle Episoden

Mann und Frau sitzen auf der Couch - schauen sich an.
13.01.2022

Achtsam - Gewaltfreie Kommunikation

Die Qualität unserer Beziehung zu anderen Menschen bemisst sich auch an der Art, wie wir miteinander sprechen. Mit gewaltfreier Kommunikation erreichen wir gute Beziehungen. Doch wie geht das? Das besprechen wir in dieser Ausgabe Achtsam. **************** Mehr Achtsam-Ausgaben: - Puffer gegen Stress - Achtsam erinnern https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/puffer-gegen-stress-achtsam-erinnern - Achtsamkeit und Hoffnung https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/krisen-stress-mit-achtsamkeit-hoffnung-schoepfen https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/ernaehrung-bewusst-essen-und-dabei-koerper-und-geist-naehren- Wie wir lernen, auf unseren Körper zu hören https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/sprache-des-koerpers-wie-kopf-herz-und-bauch-zusammenarbeiten Noch mehr Achtsam-Ausgaben hier https://www.deutschlandfunknova.de/podcasts/download/achtsam-mit-main-huong-und-diane. **************** Folgt uns auf Instagram https://www.instagram.com/dlfnova. **************** www.deutschlandfunknova.de http://www.deutschlandfunknova.de

37 Min.
0 %
Eine Frau guckt sich Bild-Negative an
06.01.2022

Achtsam erinnern

Wie können wir achtsam mit unseren Erinnerungen umgehen? Und ist Achtsamkeit nicht eigentlich das Gegenteil von erinnern? Darüber sprechen die Psychologin Main Huong Nguyen und Moderatorin Diane Hielscher in der ersten Sendung im neuen Jahr. Achtsamkeit heißt ja, im Moment zu sein - aber auch achtsam mit seinen Gedanken, Gefühlen, Handlungen und der Umwelt umzugehen. Und so kann man auch erinnern: Ich bin mir dessen bewusst, dass ich jetzt an die Vergangenheit denke. **************** Mehr Achtsam-Ausgaben: - Achtsamkeit und Hoffnung https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/krisen-stress-mit-achtsamkeit-hoffnung-schoepfen - Bewusst essen https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/ernaehrung-bewusst-essen-und-dabei-koerper-und-geist-naehren - Wie wir lernen, auf unseren Körper zu hören https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/sprache-des-koerpers-wie-kopf-herz-und-bauch-zusammenarbeiten Noch mehr Achtsam-Ausgaben hier https://www.deutschlandfunknova.de/podcasts/download/achtsam-mit-main-huong-und-diane. **************** Folgt uns auf Instagram https://www.instagram.com/dlfnova. **************** www.deutschlandfunknova.de

32 Min.
0 %
30.12.2021

Erfolg - Wie wir uns eigene Ziele setzen

Wir wiederholen heute eine Folge vom 4. Februar 2021: Erfolg - Wie wir uns eigene Ziele setzen. Wer sich selbst fragt, was Erfolg eigentlich bedeutet, der ist schon einen Schritt weiter, meint Psychologin Main Huong. Wer hingegen Erfolg kategorisch ablehnt oder die Erfolgsdefinitionen von anderen einfach übernimmt, der steht sich dagegen nur selbst im Weg. Wie wir unsere eigenen Ziele achtsam definieren, besprechen wir im Podcast. #Neuroplastizität ****************** Die Übung findet ihr ab Minute 26:20: Main Huong leitet durch eine Meditation über eure Erfolgsvorstellungen ****************** Hier https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/erfolg-sich-eigene-ziele-setzen geht es zum Artikel. ****************** Hörens- und Lesenswert: Einfach machen: Wenn sich andere mehr trauen als wir https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/mut-risiko-andere-mehr-trauen Mit Krisen umgehen: Achtsamkeit und Hoffnung https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/krisen-stress-mit-achtsamkeit-hoffnung-schoepfen Leben: Wie wir bewusst mit Zeit umgehen https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/leben-achtsam-mit-zeit-umgehen ****************** Deutschlandfunk Nova bei Instagram: https://www.instagram.com/dlfnova/ https://www.instagram.com/dlfnova/

33 Min.
0 %
Ein Wanderer auf einem Wanderweg
02.12.2021

Achtsames Miteinander - Wege zu mehr Verbundenheit

Was ist Verbundenheit und warum ist sie überhaupt wichtig? Eine Definition lautet: Soziale Verbundenheit bezieht sich auf ein subjektives Gefühl der Verbundenheit und des Einsseins mit der Menschheit. Und dabei muss man nicht mal unbedingt mit anderen Personen sprechen oder in einem Raum sein - Verbundenheit ist zunächst mal ein Gefühl - und im zweiten Schritt eine Handlung. Wenn Forscher*innen von sozialer Bindung sprechen, meinen sie damit das Gefühl, zu einer Gruppe zu gehören und sich mit den Menschen um uns herum verbunden zu fühlen. Aber wenn es das Natürlichste der Welt ist, wieso geht es uns dann oft verloren? Diese und weitere Fragen besprechen die Psychologin Main Huong Nguyen und Moderatorin Diane Hielscher diese Woche. ****************** Übung: 27:05 min.: Metta-Meditation für Mitgefühl mit sich und anderen Menschen ****************** Noch mehr Infos zum Thema: Tiefgründige Gespräche erzeugen größere Verbundenheit https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/gespraeche-herbstlaub-drogenKörpereigene Opioide: Der Stoff für das Gemeinschaftsgefühl https://www.deutschlandfunknova.de/nachrichten/rituale-koerpereigene-opioide-foerdern-verbundenheit https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/empathie-mitgefuehl-und-achtsamkeitEmpathie: Mitgefühl und Achtsamkeit https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/empathie-mitgefuehl-und-achtsamkeitEmpathie: Warum uns Mitgefühl gerade jetzt weiterbringt https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/empathie-mitgefuehl-und-achtsamkeit ****************** Oder folgt uns auf Social Media: https://www.instagram.com/dlfn... https://www.instagram.com/dlfnova/ https://twitter.com/dlfnova https://twitter.com/dlfnova

33 Min.
0 %

Was ist Verbundenheit und warum ist sie überhaupt wichtig? Eine Definition lautet: Soziale Verbundenheit bezieht sich auf ein subjektives Gefühl der Verbundenheit und des Einsseins mit der Menschheit. Und dabei muss man nicht mal unbedingt mit anderen Personen sprechen oder in einem Raum sein - Verbundenheit ist zunächst mal ein Gefühl - und im zweiten Schritt eine Handlung. Wenn Forscher*innen von sozialer Bindung sprechen, meinen sie damit das Gefühl, zu einer Gruppe zu gehören und sich mit den Menschen um uns herum verbunden zu fühlen. Aber wenn es das Natürlichste der Welt ist, wieso geht es uns dann oft verloren? Diese und weitere Fragen besprechen die Psychologin Main Huong Nguyen und Moderatorin Diane Hielscher diese Woche. ****************** Übung: 27:05 min.: Metta-Meditation für Mitgefühl mit sich und anderen Menschen ****************** Noch mehr Infos zum Thema: Tiefgründige Gespräche erzeugen größere Verbundenheit https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/gespraeche-herbstlaub-drogenKörpereigene Opioide: Der Stoff für das Gemeinschaftsgefühl https://www.deutschlandfunknova.de/nachrichten/rituale-koerpereigene-opioide-foerdern-verbundenheit https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/empathie-mitgefuehl-und-achtsamkeitEmpathie: Mitgefühl und Achtsamkeit https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/empathie-mitgefuehl-und-achtsamkeitEmpathie: Warum uns Mitgefühl gerade jetzt weiterbringt https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/empathie-mitgefuehl-und-achtsamkeit ****************** Oder folgt uns auf Social Media: https://www.instagram.com/dlfn... https://www.instagram.com/dlfnova/ https://twitter.com/dlfnova https://twitter.com/dlfnova